1. Buchung / Ferienhausmietvertrag

Der Ferienhausmietvertrag gilt als geschlossen, wenn die Anzahlung erfolgt ist.
Die Vermietung des Ferienhauses erfolgt über Petra Przybylla.
Die Bestätigung erfolgt in der Regel per E – Mail und muss vom Gast/Mieter handschriftlich gegengezeichnet und an den Vermieter zurückgesendet werden. Mit dem Ferienhausmietvertrag erhält der Mieter Zugang zum Ferienhaus in dem von beiden Seiten bestätigten Zeitraum (Aufenthaltszeitraum). Eine weitere Buchungsbestätigung erfolgt dann nicht.

 

  1. Zahlungen

Der Vermieter verpflichtet sich, das vom Gast gebuchte Ferienhaus bereitzuhalten, und die vereinbarte Leistung zu erbringen.
Die Kaution beträgt 150,00 €.
Diese werden am Ende des Mietverhältnisses mit dem Strom- und Wasserverbrauch verrechnet. Der Überschuss wird innerhalb von 10 Werktagen an den Mieter zurück überwiesen.
Bei nicht fristgerechter Zahlung gemäß den Festlegungen im Mietvertrag ist der Vermieter berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Als Zahlungsmittel wird ausschließlich Vorabüberweisung akzeptiert. Nach Bestätigung der Buchung des Ferienhauses wird eine Anzahlung von 50% des Gesamtpreises fällig. Diese ist zahlbar auf das vom Vermieter angegebene Konto. 1 Woche vor Reisebeginn wird der Restbetrag von 50% zahlbar (inkl. der Kaution in Höhe von 150,00 Euro) ebenfalls auf das vom Vermieter angegebene Konto. Im Fall kurzfristiger Buchung gilt die vereinbarte und schriftlich im Ferienhausmietvertrag fixierte Zahlungsbedingung. Bei vorzeitiger Abreise der Gäste, aus welchen Gründen auch immer, wird der im Vertrag vereinbarte Gesamtbetrag trotzdem fällig. Eine Rückerstattung des Teilbetrages über die nicht in Anspruch genommenen gebuchten Tage erfolgt nicht.

 

  1. Stornobedingungen

Die Stornierung muss schriftlich erfolgen.

Bei Stornierung der Buchung bzw. Kündigung des Vertrages durch den Mieter entstehen folgende Kosten:

  • Ein kostenloser Storno ist bis 8 Wochen vor gebuchtem Reiseantritt möglich.
  • Hier wird eine Bearbeitungspauschale von 15,00 € berechnet.
  • Es erfolgt dann die Rückzahlung der Anzahlung minus der Bearbeitungspauschale von 15,00 €.
  • Erfolgt ein Storno innerhalb der 8 Wochen vor Anreisetermin wird versucht, einen Alternativmieter zu finden.

    Wenn dies nicht gelingt hat der Mieter keinen Anspruch auf Anzahlungsrückerstattung.

  • Bei erfolgreicher Neuvermietung des Objektes durch den Vermieter wird dem bisherigen Mieter nur die eventuelle Mietpreisdifferenz in Rechnung gestellt.

Bei vorzeitiger Beendigung oder bei Nichtanreise hat der Mieter keinen Ersatzanspruch für die nicht in Anspruch genommenen Miettage.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.

 

  1. Rücktrittsrecht des Vermieters

Das Recht zum Rücktritt vom Ferienhausmietvertrag besteht bei:
 – Nichtrücksendung der Bestätigung des Vertrages innerhalb der benannten Frist oder bei Nichtleistung der Anzahlung in Höhe von 50%. In diesem Fall besteht seitens des Vermieters keine Verpflichtung der Rücksprache mit dem Mieter.

 

  1. Anreise

Anreisetag ist, wenn nicht anders vereinbart, ab 15.00 Uhr.

Sollte der Mieter weder angereist sein noch sich gemeldet haben, besteht seitens des Vermieters das Recht, im Sinne der Schadensminimierung das Ferienhaus ab dem folgenden Tag für eine weitere Vermietung freizugeben.

 

  1. Schäden während der Mietzeit

Schäden, die während der Mietzeit entstehen, sind sofort dem Vermieter zu melden. Für, während der Mietzeit, entstandene Schäden oder Fehlbestände beim Inventar und Mobiliar in den Zimmern oder am Haus, wird der Mieter ohne Verschuldensnachweis haftbar gemacht.

 

  1. Hausordnung/Infomappe

Im Ferienhaus findet der Mieter wichtige Informationen, Hinweise und Empfehlungen zur Nutzung / Einsatz der Einrichtung / zum Inventar / zu den technischen Geräten. Der Mieter verpflichtet sich, diese zu berücksichtigen bzw. umzusetzen.

 

  1. Nutzung von Parkplätzen

Der Vermieter stellt seinen Gästen kostenfrei einen oder mehrere Parkplätze direkt vor dem Ferienhaus zur Verfügung. Der Vermieter haftet nicht für Verlust oder Beschädigung von eingebrachten Sachen jeglicher Art, einschließlich PKW.

 

  1. Personenzahl im Ferienhaus

Im Haus darf nur die im Vertrag festgelegte Personenzahl wohnen/übernachten (Ausnahmen nach Rücksprache). Bei Verstößen wird der Ferienhausmietvertrag nichtig bzw. entsprechende Gebühren berechnet. Der Vermieter behält sich das Recht vor, Anzeige wegen Mietbetrugs zu erstatten. Ggf. erfolgt eine fristlose Kündigung des Ferienhausmietvertrags ohne Rückerstattungsanspruch seitens des Mieters.
Das Haus ist ein Nichtraucher-Haus!

 

  1. Hunde

Das Mitbringen von Hunde ist erlaubt. Jedoch beschränkt sich die Anzahl auf maximal zwei Fellnasen. Bitte achten Sie darauf, dass sich Ihr/e Hund/e nur im unteren Bereich des Hauses (Erdgeschoss) aufhalten. Aus Sicherheitsgründen ist eine abgeschlossene Hundehaftpflichtversicherung Voraussetzung. Bitte sorgen Sie für das Entsorgen der Hundehäufchen Ihres Vierbeiners im Sinne aller anderen Gäste.

 

  1. Abreise

Am Tag der hat der Mieter das Ferienhaus bis 10.00 Uhr im Interesse der anreisenden Gäste zu räumen.

 

  1. Haftung

Eine Prospekthaftung oder Internethaftung ist ausgeschlossen. Gültig sind die jeweils aktuellen Preise. Angebote sind freibleibend. Eine Haftung für die Richtigkeit deren Inhalte wird ausgeschlossen.

 

  1. Salvatorische Klausel / Gerichtsstand

Dieser Vertrag bestimmt sich nach deutschem Recht. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.
Gerichtsstand bei Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist Nauen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.